Überblick

Autor: Claudia J. Schulze
Gesprochen von: Werner Wilkening
Spieldauer: 02 Std. 51 Min.
ungekürztes Hörbuch
Veröffentlicht: 06.07.2015

Inhaltsangabe

Die Erzählung handelt von Charles Lemaign, einem Touristen, der im elsässischen Straßburg die folgenschwere, vermeintlich zufällige Bekanntschaft mit dem Fabrikanten Khimère Lefuet macht, welcher, obgleich er Lemaign von Anfang an unheimlich ist, zunehmend Raum in dessen Leben einnimmt. Lefuet, zunächst um ein betont freundliches Auftreten bemüht, entledigt sich im Laufe der Erzählung seiner Maskerade. Dies geschieht nach und nach und überwiegend indirekt, sodass der Protagonist Lemaign sich seiner Wahrnehmung nicht mehr sicher ist, und er von der Außenwelt schließlich als psychisch krank wahrgenommen und behandelt wird. Beinahe personifiziert erscheint dem Protagonisten „das Verrückte“ dabei in der Gestalt des Herrn Khimère Lefuet, was er der Umwelt zu vermitteln sucht, um sein zunehmendes Weggleiten von der Normalität mit Lefuets unheilvoller Verbindung zu seinem Leben erklären möchte.

©2015 Claudia J. Schulze (P)2015 Hörbuchmanufaktur Berlin